Was unterscheidet Manager von anderen Mitarbeitern?

Gemeinsam mit dem kalifornischen Technologie-Startup Good&Go hat die Online-Jobplattform StepStone die psychometrischen Profile deutscher Fach- und Führungskräfte ausgewertet. Ziel war es, das „Manager-Gen“ zu entschlüsseln – also herauszufinden, was Manager von anderen Mitarbeitern unterscheidet.

Weiterlesen …

Mit Service Design Thinking die digitale Transformation gestalten

Sie kennen das sicher aus ihrer täglichen Arbeit: „Digitale Transformation“ ist mittlerweile DAS Buzzword, gerade auch im Service. Der Grund: Technologie entwickelt sich exponentiell. Experten gehen davon aus, dass wir in nur 25 Jahren eine vergleichbare Entwicklung sehen wie im gesamten letzten Jahrhundert. Da wir aber linear denken, übersteigt das unsere Vorstellungskraft und wir unterschätzen den Wandel. Noch 2015 glaubte die Hälfte der in einer Studie von Crisp Research befragten Unternehmen, dass die Digitalisierung ihr Unternehmen gar nicht oder nur schwach trifft.

Weiterlesen …

„Digitale Dienstleistungen kommen in der Forschung so gut wir gar nicht vor.“

So lautet Prof. Dr. Schuhmanns Zwischenfazit aus dem Forschungsprojekt „DIGIVATION„. An der Universität Passau ist er den Digitalisierungs-Trends im Mittelstand auf der Spur – mit dem Ziel, einen Methoden-Baukasten und ein Entscheidungshilfe-Tool zur Umsetzung von Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung zu erarbeiten. Der KVD hat ihn zu den aktuellen Entwicklungen befragt.

Weiterlesen …

FIR-Forscher Marco Husmann beim Disserationsprojekt zur Industriestudie zum Service-Market-Launch unterstützen

Sein Ziel ist es, mit seiner Forschung zu ermöglichen, dass Unternehmen die Erfolgsquote der Markteinführung steigern können, und potenziellen Kunden die wahrgenommene Unsicherheit gegenüber digitalen Dienstleistungen, wie Predictive-Maintenance-Lösungen, zu nehmen. Letztendlich sollen sich daraus auch konkrete Handlungsempfehlungen für die Unternehmen ableiten lassen. Bei seiner Forschungsarbeit können Sie Marco Husmann aktiv unterstützen: mit einer Teilnahme an der Industriestudie zum Service-Market-Launch.

Weiterlesen …

Wasserwirtschaft 2018: Chancen für den Dienstleistungssektor

Der globale Markt für die Wasseraufbereitung umfasst für das Jahr 2017 rund 715 Milliarden US-Dollar und wird künftig voraussichtlich um 8 Prozent pro Jahr wachsen – das prognostiziert das Marktforschungsunternehmen „Global Water Intelligence“ (GWI) in seiner aktuellen Studie „The Global Water Market in 2018“. Die komplette Studie kann hier kostenpflichtig heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

10 Regeln für sichere Passwörter

Eine jüngst vom BKA entdeckte Liste mit 500 Millionen gehackten E-Mail-Adressen hat für große Aufregung unter Internet-Nutzern gesorgt – und erneut deutlich gemacht, wie wichtig der Schutz privater Passwörter ist. Mit folgenden Maßnahmen sind Sie in Sachen Privatsphäre auf der sicheren Seite:

Weiterlesen …

Adieu Servicewüste – Willkommen Service 4.0: Webinarreihe von Sybit

Sie kennen das aus Ihrer täglichen Praxis: Die Erwartungen der Kunden an Serviceleistungen sind heute höher als jemals zuvor. Das liegt einerseits an schnelleren Reaktionszeiten aber auch am Serviceversprechen in puncto 24h-Verüfgbarkeit. Diese Faktoren sind auch aus KVD-Sicht erfolgsentscheiden, um aus zufriedenen Einkäufern begeisterte Stammkunden zu machen. Doch wie können Prozesse schlanker gestaltet und Ressourcen effizienter genutzt werden? Wenn Sie sich auch diese Fragen stellen, haben wir einen Webinar-Tipp für Sie – genauer gesagt sogar 5 Tipps:

Weiterlesen …

Der Mittelstand dominiert die deutsche Volkswirtschaft

Der Anteil eigentümer- und familiengeführter Unternehmen an allen Unternehmen in Deutschland ist zwischen 1998 und 2014 leicht gesunken, beträgt aber immer noch 93,6 Prozent. Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Mittelstandsforschung, für die rund 16.500 deutsche Unternehmen in Bezug auf ihre Eigentums- und Leistungsstrukturen analysiert wurden.

Weiterlesen …

Was bedeutet der digitale Wandel für Finanzabteilungen?

Jeder zweite befragte CFO – und damit 14 Prozent mehr als noch 2014 – hält eine Transformation von Finanzabteilungen wichtig – das ergab eine Studie der Managementberatung Horváth & Partners, für die über 120 Finanzchefs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden.

Weiterlesen …

Shopping im Jahr 2036: So sieht der Handel der Zukunft aus

Wie sieht das Shopping der Zukunft aus? Im Auftrag des digitalen Handelsunternehmens QVC Deutschland formulierte Trendforscher Prof. Peter Wippermann fünf Thesen für das Jahr 2036 und diskutierte sie mit zehn Experten aus Handel, IT und Wissenschaft sowie mehr als 1.000 Deutschen zwischen 16 und 45 Jahren.

Weiterlesen …