ServiceBlog – Los geht´s

Herzlich Willkommen im Blog ServiceBlog und ein Dankeschön an alle, die an der Idee dazu mitgewirkt haben und weiter mitwirken wollen.

Warum?

Wir alle befinden uns in Mitten einer umfassenden, gesellschaftlichen Veränderungsphase. Manche nennen es bereits „Industrielle Revolution“, wobei i.d.R. Wirtschaftshistoriker und Sozialwissenschaftler gesellschaftliche Umbrüche erst in der Rückblende entsprechende Veränderungsphase kennzeichnen.

Dienstleistungen sind heute für 70% der Bruttowertschöpfung in Deutschland verantwortlich und fast 64% aller Erwerbstätigen (27 Mio. Beschäftigte) sind im Dienstleistungssektor beschäftigt. Kaum eine Diskussionsrunde, eine Veranstaltung oder ein Magazin, in dem nicht Schlagworte wie „Industrie 4.0“, „smart service Welt“, „disruptive Innovationen“ „neue Geschäftsmodelle“ oder „Arbeit in der digitalisierten Welt“ zu hören oder zu lesen sind.

Um der Dynamik dieser internationalen Entwicklung und den nationalen Antworten darauf gerecht zu werden, will der Wissen- und Erfahrungsaustausch mit Service-Experten über diesen Blog einen wertvollen Beitrag dazu leisten.

Wer?

Mit einem kleinen Team von Stammbloggern wollen wir regelmäßig, aktuelle Themen aus der alltäglichen Service-Praxis und deren zukünftige Entwicklung aufgreifen. Darüber hinaus wollen wir Gastblogger einladen, ihre neuesten Ideen, Erkenntnisse und Expertisen mit Ihnen als Service-Interessierte und Service-Experten zu teilen.
Ein Teil des Teams hat sich im „KVD e.V. – der Service-Verband“ organisiert.

Für wen ?

Der Blog ServiceBlog richtet sich an alle Service-Interessierte auf allen Management-Ebenen, an Young Professionals und Dienstleistungsforscher. Als Blog ist dieser Erfahrungsaustausch auch gerade interessant für Personen, die keine der Communities oder Netzwerkplattformen beitreten wollen.

Das Stammblogger-Team freut sich auf Ihre Kommentare, Ideen und Gedankenaustausch.

Dem ServiceBlog folgen …

RSS Feed abonnieren

Kommentar verfassen