Digitalisierung als Chance für den Mittelstand

Unternehmen wie Uber und AirBnB bringen ganze Wirtschaftszweige ins Wanken – und zeigen so auf plakative Art und Weise die Bedeutung von Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft auf. Trotzdem schöpft besonders der deutsche Mittelstand die Potenziale der Digitalisierung bisher nicht annähernd aus. Deshalb fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Forschungsprojekt „Digivation“ der Universitäten Paderborn und Passau sowie des Forschungsinstituts für Rationalisierung der RWTH Aachen mit 1,5 Millionen Euro. Über einen Zeitraum von drei Jahren werden Best Practices herausgearbeitet, die zeigen, wie Unternehmen digitale Dienstleistungen entwickeln, vermarkten und erbringen können. Ziel ist die Erarbeitung eines Baukastens, den Unternehmen zur Umsetzung von Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung einsetzen können.

Im Rahmen einer ersten öffentlichen Transferveranstaltung werden am 11. Oktober in Passau erste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis präsentiert. Freuen Sie sich auf aktuelle Insights zu Industrie 4.0, Augmented Reality, Crowd- und Cloudbasierten Geschäftsmodellen oder Internet of Things!

Kommentar verfassen