5 Schritte für Ihren Einstieg in die Digitalisierung

Digitalisierung ist in aller Munde – doch eine Mehrheit der deutschen Unternehmen fühlt sich von diesem rasanten Transformationsprozess schlicht überfordert. Die wesentlichen Handlungsfelder für eine ganzheitliche und erfolgreiche Digitalisierung Ihres Unternehmens stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

1. klare Strategie

Nur wenn Management und Mitarbeiter gleichermaßen motiviert sind, kann der Digitalisierungsprozess gelingen. Vor dem Start braucht es deshalb eine Strategie, die alle Beteiligten mitnimmt und sowohl das Ziel, als auch sämtliche Zwischenschritte definiert.

2. Kreativität fördern

Um neue Produkte und Services schnellstmöglich auf den Markt zu bringen, benötigt es neben Fachwissen ein hohes Maß an Kreativität. Deshalb sollten Unternehmen sich und ihre Produkte permanent hinterfragen. Der Ansatz des „Design Thinking“ kann hier eine große – und extrem unterhaltsame – Hilfe sein.

3. Fokus auf den Kunden

Letztlich ist es der Kunde, der über die Zukunft Ihres Unternehmens entscheidet: Die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer (potenziellen) Kunden gehören daher stets in den Mittelpunkt all Ihrer Überlegungen. Mit welchem Produkt oder welchem Service können Sie ihn glücklich machen?

4. Mitarbeiter finden und fördern

Ist Ihr Team fit für die digitale Revolution? Welche Neueinstellungen und / oder Weiterbildungen sind notwendig, damit Ihr Unternehmen up to date ist und bleibt? Mit der technischen Ausstattung allein ist es nicht getan, auch die Zusammensetzung Ihres Teams und die internen Kommunikationsstrukturen sollten überdacht werden. Abteilungsgrenzen treten in den Hintergrund, formlose Kommunikation und vernetztes Arbeiten werden immer wichtiger.

5. technologische Voraussetzungen

Zur regelmäßigen Selbstüberprüfung gehört auch der Technik-Check: Ermöglicht die technologische Ausstattung eine Vernetzung von Informationen und Integration verschiedener Systeme? Auch Datenschutz und IT-Sicherheit sollten entsprechend angepasst werden.

Für den Anfang genügt es, kleine Schritte zu machen: Beginnen Sie mit überschaubaren Projekten, die zu bewältigen sind und einen Beitrag zur Wertschöpfung leisten. Mit den ersten Erfolgserlebnissen kommt die Motiviation – und Schritt für Schritt bewältigen Sie den Digitalisierungsprozess Ihres Unternehmens.

Kommentar verfassen