10 Regeln für sichere Passwörter

Eine jüngst vom BKA entdeckte Liste mit 500 Millionen gehackten E-Mail-Adressen hat für große Aufregung unter Internet-Nutzern gesorgt – und erneut deutlich gemacht, wie wichtig der Schutz privater Passwörter ist. Mit folgenden Maßnahmen sind Sie in Sachen Privatsphäre auf der sicheren Seite:

Weiterlesen …

Adieu Servicewüste – Willkommen Service 4.0: Webinarreihe von Sybit

Sie kennen das aus Ihrer täglichen Praxis: Die Erwartungen der Kunden an Serviceleistungen sind heute höher als jemals zuvor. Das liegt einerseits an schnelleren Reaktionszeiten aber auch am Serviceversprechen in puncto 24h-Verüfgbarkeit. Diese Faktoren sind auch aus KVD-Sicht erfolgsentscheiden, um aus zufriedenen Einkäufern begeisterte Stammkunden zu machen. Doch wie können Prozesse schlanker gestaltet und Ressourcen effizienter genutzt werden? Wenn Sie sich auch diese Fragen stellen, haben wir einen Webinar-Tipp für Sie – genauer gesagt sogar 5 Tipps:

Weiterlesen …

Der Mittelstand dominiert die deutsche Volkswirtschaft

Der Anteil eigentümer- und familiengeführter Unternehmen an allen Unternehmen in Deutschland ist zwischen 1998 und 2014 leicht gesunken, beträgt aber immer noch 93,6 Prozent. Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Mittelstandsforschung, für die rund 16.500 deutsche Unternehmen in Bezug auf ihre Eigentums- und Leistungsstrukturen analysiert wurden.

Weiterlesen …

Was bedeutet der digitale Wandel für Finanzabteilungen?

Jeder zweite befragte CFO – und damit 14 Prozent mehr als noch 2014 – hält eine Transformation von Finanzabteilungen wichtig – das ergab eine Studie der Managementberatung Horváth & Partners, für die über 120 Finanzchefs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden.

Weiterlesen …

Shopping im Jahr 2036: So sieht der Handel der Zukunft aus

Wie sieht das Shopping der Zukunft aus? Im Auftrag des digitalen Handelsunternehmens QVC Deutschland formulierte Trendforscher Prof. Peter Wippermann fünf Thesen für das Jahr 2036 und diskutierte sie mit zehn Experten aus Handel, IT und Wissenschaft sowie mehr als 1.000 Deutschen zwischen 16 und 45 Jahren.

Weiterlesen …

Digitalisierung als Chance für den Mittelstand

Unternehmen wie Uber und AirBnB bringen ganze Wirtschaftszweige ins Wanken – und zeigen so auf plakative Art und Weise die Bedeutung von Digitalisierung für Wirtschaft und Gesellschaft auf. Trotzdem schöpft besonders der deutsche Mittelstand die Potenziale der Digitalisierung bisher nicht annähernd aus. Deshalb fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung das Forschungsprojekt „Digivation“ der Universitäten Paderborn und Passau sowie des Forschungsinstituts für Rationalisierung der RWTH Aachen mit 1,5 Millionen Euro.

Weiterlesen …

So wird das digitale Kundenerlebnis zum Erfolg

17 Millionen Kunden nutzen Starbucks Mobile App und platzieren damit sieben Millionen Bestellungen pro Monat. Der amerikanische Luxus-Einzelhändler Nordstrom machte mit seiner App 2016 mehr als 2,5 Milliarden $ Umsatz – das ist fast ein Viertel des gesamten Jahresumsatzes. Was machen diese und ähnliche Unternehmen hinsichtlich der digitalen Kundenerfahrung richtig?

Antworten liefert die Capgemini-Studie zum Thema „Digitales Kundenerlebnis“. Hier kann sie vollständig heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse liefert Ihnen der KVD.

Weiterlesen …

Arbeit und Führung im Wandel – Zukunft braucht Herkunft

Um vernünftig und praxisbezogen über Führung sprechen zu können, bedarf es einer Vergewisserung dessen, was Arbeit für den Menschen allein und im Zusammenleben mit anderen bedeutet: Notwendiges Übel oder Selbstentfaltung, ‚Maloche‘ oder Berufung, Fremdbestimmung oder Kreativität? Oder von allem etwas? Das diskutiert Prof. Dr. Peter Nieschmidt, Professor für Politologie a.d. FH München i.R., in einem kontroversen Beitrag in dem KVD-Fachmagazin SERVICETODAY. Dazu ist eine Rückbesinnung auf die Vergangenheit notwendig, um einen Blick in die Zukunft werfen zu können.

Weiterlesen …

Sharing statt Shopping – eine Chance für den Service?

Das Internet macht’s möglich: In den letzten Jahren ist eine neue Kultur des Teilens entstanden. Digitale Plattformen vereinfachen es, Dienstleistungen oder Gegenstände unter Privatleuten zu (ver-)kaufen, zu (ver-)leihen oder zu tauschen. Zwei Drittel der Deutschen sind diesem sogenannten „Peer-to-Peer-Sharing“ gegenüber positiv eingestellt – das ergab eine bundesweite Befragung des Instituts für ökologische Wirtschaftsförderung (IÖW). Deren vollständige Ergebnisse können hier nachgelesen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Marketing für Services – oder Dienstleistungen?

Service-Marketing ist eine der großen Herausforderungen sowohl für Dienstleistungsunternehmen als auch für produzierende Unternehmen aus der Industrie, die eigene Dienstleistungen rund um das Produkt vermarkten wollen. Die Digitalisierung der Gesellschaft birgt heute große Chancen, Service-Marketing effektiv und zielgruppengenau zu konzipieren und zu steuern. Dabei helfen auch konzeptionelle Herangehensweisen wie das Service Design und neue Ansätze wie Design Thinking.

Am Anfang ist immer eine Begriffsklärung hilfreich, und das ist beim Service-Marketing gar nicht so einfach:

Weiterlesen …