Digitalisierung in Deutschland: KMU hinken hinterher

In einer aktuellen Studie hat das Hidden Champions Institute (HCI) in Berlin den Digitalisierungsgrad von deutschen Konzernen, KMU und Hidden Champions des Mittelstandes verglichen. Sämtliche Ergebnisse der Befragung von knapp 250 IT-Entscheidern können hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie hier:

  • 42 Prozent aller befragten Unternehmen erwarten, dass die Digitalisierung einen großen Einfluss auf ihre Marktposition haben wird
  • 71 Prozent der befragten Konzerne und Mittelständler sind mit ihrem Digitalisierungsprozess zufrieden, bei den KMU sind das nur 51 Prozent
  • Hidden Champions geben an, die Hälfte des Digitalisierungsprozesses geschafft zu haben. Konzerne fühlen sich deutlich weiter, KMU berichten von einem langsameren Vorankommen
  • 49 Prozent der Hidden Champions benennen „Industrie 4.0“ als die Schlüsseltechnologie der Digitalisierung
  • Als größte Herausforderungen werden Silo-Denken (42 Prozent) und mangelnde Veränderungsbereitschaft (54 Prozent) benannt
  • Als Maßnahmen gegen das Silo-Denken schätzt der Mittelstand vor allem Co-Working-Spaces, Job-Rotation und Hospitationen in anderen Abteilungen
  • Wie zufrieden sind Sie mit dem Digitalisierungsgrad Ihres Unternehmens? Finden Sie sich in dieser Studie wieder? Lassen Sie uns an Ihren Überlegungen teilhaben!