Internet-Nutzer recherchieren vor allem zu Waren und Dienstleistungen

Gute Nachrichten für Unternehmen: Deutsche Internet-Nutzer recherchieren im WWW vor allem nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Das Statistische Bundesamt hat die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien untersucht: Ausführliche tabellarische Ergebnisse stehen hier zum Download zur Verfügung, die wichtigsten Daten liefert Ihnen der KVD in diesem Beitrag.

Weiterlesen …

Customer Journey: So werden Sie zum Reiseleiter für Ihre Kunden

Wenn sich Kunden auf die Customer Journey begeben, haben die betreffenden Anbieter – sei es Produkt-, Lösungsanbieter oder Dienstleister – schon eine lange Reise hinter sich. Heute gilt es mehr denn je, die Reise des Kunden entlang eines Produktes oder eines Service nicht nur im Blick zu haben, sondern sie auch möglichst sorgfältig im Vorfeld zu planen und auf die entsprechenden Zielgruppen zuzuschneiden. Deswegen sind zum Beispiel Linn und Mats bei Miele allgegenwärtig.

Weiterlesen …

Customer Journey Management: Gute Reise, lieber Kunde!

Die meisten Unternehmen sind sich völlig sicher, dass sie einen überdurchschnittlichen Service anbieten. Die Kunden nehmen dies jedoch häufig ganz anders wahr. Abhilfe schafft in diesem Falle ein Customer Journey Management. Wie dieses Managementkonzept Unternehmen hilft, die Erlebnisse der Kunden umfassend abzubilden, zu optimieren und ggf. neu zu designen, erklärt Prof. Dr. Matthias Gouthier vom Lehrstuhl für Marketing und elektronische Dienstleistungen am Institut für Management der Universität Koblenz-Landau und verantwortlich für das Center for Service Excellence.

Eine Customer Journey bildet sämtliche Kundeninteraktionen mit einem Unternehmen ab, um ein spezifisches (Kunden)Ziel zu erreichen. Mittels Customer Journey Analyse wird das entsprechende Kundenerlebnis erfasst und analysiert. Dazu sind zunächst sämtliche Touchpoints zu identifizieren und in einer Customer Touchmap auszuweisen. Neben der Identifikation der einzelnen Touchpoints gilt es, die Qualität selbiger zu bestimmen, wie sich der Kunde an den einzelnen Kontaktpunkten fühlt, wie er diese wahrnimmt und wo es Probleme gibt. Hierauf aufbauend lassen sich die Verbesserungspotenziale identifizieren.

Weiterlesen …

DSGVO hat wenig Relevanz für deutsche KMU

Kurz vor dem 25. Mai 2018 wurde es in vielen deutschen KMU hektisch: 42 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen haben erst unmittelbar vor diesem Stichtag mit der Umsetzung der DSGVO begonnen. Das hat eine Umfrage der Agentur Heise RegioConcept unter 250 KMU-Kunden ergeben. 30 Prozent der befragten Unternehmen haben sich mehrere Monate Vorbereitungszeit genommen, aber immerhin 16 Prozent haben sich erst nach dem 25. Mai und 12 Prozent noch überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigt.

Weiterlesen …

Diese Themen bewegen die Digitalbranche

247 Digitalexperten aus Mitgliedsunternehmen hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BDW) für eine aktuelle Studie befragt. Was die Experten zu den Themen 2018 und Trends 2019 geäußert haben, können Sie sich hier herunterladen, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie nachfolgend:

Weiterlesen …

Learning Journey auf dem Bosch IoT Campus: Mehr Fragen als Antworten

„Willkommen auf unserem Bosch IoT Campus – ich werde Ihnen mehr Fragen mitgeben, als Sie Antworten bekommen.“ So begrüßte Christian Renz, Head of Product Group Internet of Things die Teilnehmer der KVD Learning Journey Start-Ups in Berlin. Dass das nicht negativ gemeint ist, stellte sich im Laufe der Veranstaltung schnell heraus. Im Gegenteil: Die Teilnehmer konnten jede Menge Input mit nach Hause nehmen für die eigene Praxis.

Weiterlesen …

So unterscheidet sich die Steuerung digitaler und analoger Geschäftsmodelle

68 Prozent der Entscheider sind überzeugt, dass digitale Geschäftsmodelle anders gesteuert werden müssen als analoge – das ergab eine Studie der Managementberatung Horváth & Partners, für die über 80 Führungskräfte der ersten und zweiten Ebene befragt wurden. Die detaillierten Ergebnisse können hier kostenlos bestellt werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Die besten Tipps für die Einführung einer Field Service Management Lösung

Am 14. Mai 2019 kommen Fachleute für Mobile Services zusammen, um über aktuelle Lösungen für den Field Service, das Flotten-Management und Smart Services zu informieren. An 14 ‚Round-Tables‘ können aktuelle Service-Lösungen live begutachtet und ausprobiert werden. Die Veranstaltung findet im darmstadtium in Darmstadt statt; KVD-Mitglieder können kostenlos teilnehmen. Vorab lesen Sie die besten Tipps für die Einführung einer Field Service Management Lösung.

Weiterlesen …

Wann spricht man eigentlich vom automatisierten Fahren? Die 6 Level des autonomen Fahrens!

Autonomes Fahren – was bedeutet das eigentlich? Wie weit sind wir mit den vorhandenen Services vom selbstfahrenden Auto entfernt und was sind die nächsten Schritte? Den aktuellen Stand der spannungsgeladenen Interaktion zwischen Umgebung, Fahrer und Fahrzeug haben wir uns im KVD einmal genauer angesehen.

Weiterlesen …

Kopf- und Handarbeit für den Sharing-Gedanken

Aufregende Wochen für Carsharing-Befürworter in den letzten Tagen: Daimler und BMW fusionieren ihre Carsharing-Dienste car2go und DriveNow zu ShareNow. Doch wie funktionieren die Steuerung und der Betrieb einer Carsharing-Plattform überhaupt? Christian Mueller, Leiter der globalen Kommunikation bei car2go, erklärt unter anderem, wie die Fahrzeuge für den Sharing-Betrieb ausgerüstet werden, was die App und die Software hinter dem Betrieb können müssen und welche Prozesse hinter der Gesamtlogistik Carsharing stecken.

Weiterlesen …