Deutsche Konsumenten nutzen Sprachassistenten eher zurückhaltend

Welche Sprachassistenten sind in Deutschland besonders erfolgreich? Zu welchen Zwecken werden Alexa und Co. eigentlich genutzt? Welches Image haben sie bei Nutzern und Nicht-Nutzern? Diesen und ähnlichen Fragen sind Prof. Dr. Anna Schneider von der Hochschule Fresenius und Dr. René Arnold vom Wissenschaftlichen Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste GmbH (WIK) mithilfe einer Befragung von 3.184 Personen auf den Grund gegangen.Die komplette Studie können Sie hier kostenlos herunterladen, eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

So geht Service 4.0: Chancen smarter Geschäftsmodelle nutzen

Die Digitalisierung krempelt Branche für Branche um – und wird auch vor der Service-Industrie keinen Halt machen. Angefangen vom Handel (E-Commerce) über die Medien (z.B. Social Media), steht derzeit das produzierende Gewerbe (Industrie 4.0) vor den Chancen der Digitalisierung. Etablierte Unternehmen werden innerhalb weniger Jahre von digitalen Startups bedroht. Diese Startups verdrängen mit neuen Geschäftsmodellen lang Bewährtes innerhalb kürzester Zeit aus dem Markt. Genauso ergeben sich aus der Digitalisierung Chancen neue Märkte zu erschließen. Über diese Chancen schreiben Nicolas Megow und Prof. Dr. Rüdiger Kabst von der Universität Paderborn im Leitartikel der neuesten Ausgabe der SERVICETODAY 4/19.

Weiterlesen …

Das bewegt deutschsprachige SAP-Anwender

Mit mehr als 60.000 Mitgliedern aus mehr als 3.500 Unternehmen ist die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe e. V. (DSAG) einer der einflussreichsten Anwenderverbände der Welt. Für ihren Investitionsreport 2019 hat die DSAG 244 CIOs und Vertreter von DSAG-Mitgliedsunternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt – mit folgenden Ergebnissen:

Weiterlesen …

So steht es um das Content Marketing in Deutschland

Welche Ziele verfolgen Unternehmen, welche sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren und welche Trends und Technologien werden die Zukunft des Content Marketings bestimmen? Dazu hat Statista gemeinsam mit dem Content Marketing Forum e.V. und der Content Marketing Conference 366 Content produzierende deutsche Unternehmen befragt. Die komplette Studie können Sie hier kostenlos anfordern, eine Zusammenfassung der wichtigsten Erkenntnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Mobile Arbeit durch Smart Services: Mögliche Störungen in den Griff bekommen

Industrie 4.0 und Autonome Systeme eröffnen viele Möglichkeiten, wenn es um das mobile Arbeiten geht. Infolgedessen entwickeln Forscher und Unternehmen immer neue Smart Services, die kundenzentrierte Lösungen ermöglichen. Ein wichtiger Schritt dabei ist es, mögliche Störungsquellen zu kontrollieren und auszuschließen.

Vor welchen Herausforderungen man dabei steht, erklärt Prof. Wolfgang Maaß von der Universität des Saarlandes, gleichzeitig wissenschaftlicher Direktor des deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), auf der KVD Spotlight MOBILE LÖSUNGEN im darmstadtium.

Weiterlesen …

Digitalisierung ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen

Jahr für Jahr fragt der D21-Digital-Index den Digitalisierungsgrad der deutschen Gesellschaft ab. Für die aktuelle Ausgabe der Studie wurden knapp 20.500 Bundesbürger ab 14 Jahren inklusive der Offliner befragt – damit bildet der D21-Digital-Index die gesamte deutsche Wohnbevölkerung ab. Die komplette Studie kann hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Internet-Nutzer recherchieren vor allem zu Waren und Dienstleistungen

Gute Nachrichten für Unternehmen: Deutsche Internet-Nutzer recherchieren im WWW vor allem nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Das Statistische Bundesamt hat die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien untersucht: Ausführliche tabellarische Ergebnisse stehen hier zum Download zur Verfügung, die wichtigsten Daten liefert Ihnen der KVD in diesem Beitrag.

Weiterlesen …

Customer Journey: So werden Sie zum Reiseleiter für Ihre Kunden

Wenn sich Kunden auf die Customer Journey begeben, haben die betreffenden Anbieter – sei es Produkt-, Lösungsanbieter oder Dienstleister – schon eine lange Reise hinter sich. Heute gilt es mehr denn je, die Reise des Kunden entlang eines Produktes oder eines Service nicht nur im Blick zu haben, sondern sie auch möglichst sorgfältig im Vorfeld zu planen und auf die entsprechenden Zielgruppen zuzuschneiden. Deswegen sind zum Beispiel Linn und Mats bei Miele allgegenwärtig.

Weiterlesen …

DSGVO hat wenig Relevanz für deutsche KMU

Kurz vor dem 25. Mai 2018 wurde es in vielen deutschen KMU hektisch: 42 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen haben erst unmittelbar vor diesem Stichtag mit der Umsetzung der DSGVO begonnen. Das hat eine Umfrage der Agentur Heise RegioConcept unter 250 KMU-Kunden ergeben. 30 Prozent der befragten Unternehmen haben sich mehrere Monate Vorbereitungszeit genommen, aber immerhin 16 Prozent haben sich erst nach dem 25. Mai und 12 Prozent noch überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigt.

Weiterlesen …