Smart Maintenance verändert den technischen Service

Automatisierung und Digitalisierung der Produktion ist ein spannender Trend, der viele Chancen für die Industrie beinhaltet. Gleichzeitig steigen damit aber auch die Anforderungen an Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Produktionsanlagen. Die Instandhaltung gewinnt damit mehr und mehr an Bedeutung und wird als gewährleistende Instanz für die Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit zukünftig eine zentrale Rolle spielen. Für die Instandhaltung in der Industrie 4.0 wird häufig der Begriff Smart Maintenance verwendet. Doch was steckt genau hinter dieser Smart Maintenance und was bedeutet dies für den Kundenservice? Prof. Dr.-Ing. Lennart Brumby von der DHBW Mannheim beantwortet diese Frage ausführlich in seinem Leitartikel in der SERVICETODAY 4/18. Wir fassen hier seine Ausführungen zusammen.

Weiterlesen …

VDMA-Leitfaden: So gelingt die Verbindung von Lean und Industrie 4.0

Wie lässt Lean Management sich mit den neuen Möglichkeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 verbinden? Der VDMA ist dieser Frage auf den Grund gegangen und hat einen Leitfaden herausgebracht, der sich als Hilfsmittel zur Zusammenführung von Lean und Industrie 4.0 versteht. Hier kann er kostenlos heruntergeladen werden, die wichtigsten Aspekte fasst der KVD für Sie zusammen:

Weiterlesen …

Verbraucher setzen auf klassische Verzeichnismedien und persönliche Empfehlungen

Bei der Suche nach einem Dienstleister oder Händler vertrauen Verbraucher vor allem auf persönliche Empfehlungen (66%) und traditionelle Verzeichnismedien wie Das Telefonbuch (63%). Das ergab eine repräsentative Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung unter mehr als 15.000 Personen ab 16 Jahren.

Weiterlesen …

Beim Internet der Dinge Kunden auf die digitale Reise mitnehmen

Kaum eine Technologie hat den Service so stark in Veränderungsprozesse geführt wie das Internet der Dinge und die damit verbundene Digitalisierung. Und tatsächlich: Für viele Prozesse, Leistungen und Lösungen ist das Internet der Dinge ein Seegen. Es bringt aber auch Herausforderungen mit sich, die tief in die Strukturen eindringen und eher als Fluch erlebt werden. Hier im KVD SERVICEBLOG erklärt KVD Vorstand Uwe Limmer, was er damit meint.

Weiterlesen …

Wie Digitalisierung und Internet of Things Unternehmen verändern

Sie haben es gemerkt: Wir sind mitten in einer IoT-Pionierphase, wo Sie als Unternehmen wissen wollen, was Ihnen das Internet of Things bringt – und das ist gut so. Denn am Ende einer solchen Phase stehen meist neue Geschäftsmodelle und Services zur Verfügung, über die sich Kunden und Partner freuen können.

Schauen wir uns den IoT-Markt einmal genauer an: Laut Experten des European IT Observery (EITO) wird sich dieser in Europa bis zum Jahr 2019 auf fast 250 Milliarden Euro verdoppeln.

Woran das liegt, begründet das Beratungshaus IDC mit einer gestiegenen Bedeutung von IoT: In einer Studie gaben fast 70 Prozent von in EMEA befragten Unternehmen an, IoT habe für sie eine strategische Bedeutung oder werde ihr Geschäftsmodell verändern.

Weiterlesen …

Adieu Servicewüste – Willkommen Service 4.0: Webinarreihe von Sybit

Sie kennen das aus Ihrer täglichen Praxis: Die Erwartungen der Kunden an Serviceleistungen sind heute höher als jemals zuvor. Das liegt einerseits an schnelleren Reaktionszeiten aber auch am Serviceversprechen in puncto 24h-Verüfgbarkeit. Diese Faktoren sind auch aus KVD-Sicht erfolgsentscheiden, um aus zufriedenen Einkäufern begeisterte Stammkunden zu machen. Doch wie können Prozesse schlanker gestaltet und Ressourcen effizienter genutzt werden? Wenn Sie sich auch diese Fragen stellen, haben wir einen Webinar-Tipp für Sie – genauer gesagt sogar 5 Tipps:

Weiterlesen …