DSGVO hat wenig Relevanz für deutsche KMU

Kurz vor dem 25. Mai 2018 wurde es in vielen deutschen KMU hektisch: 42 Prozent der kleinen und mittleren Unternehmen haben erst unmittelbar vor diesem Stichtag mit der Umsetzung der DSGVO begonnen. Das hat eine Umfrage der Agentur Heise RegioConcept unter 250 KMU-Kunden ergeben. 30 Prozent der befragten Unternehmen haben sich mehrere Monate Vorbereitungszeit genommen, aber immerhin 16 Prozent haben sich erst nach dem 25. Mai und 12 Prozent noch überhaupt nicht mit dem Thema beschäftigt.

Weiterlesen …

Learning Journey auf dem Bosch IoT Campus: Mehr Fragen als Antworten

„Willkommen auf unserem Bosch IoT Campus – ich werde Ihnen mehr Fragen mitgeben, als Sie Antworten bekommen.“ So begrüßte Christian Renz, Head of Product Group Internet of Things die Teilnehmer der KVD Learning Journey Start-Ups in Berlin. Dass das nicht negativ gemeint ist, stellte sich im Laufe der Veranstaltung schnell heraus. Im Gegenteil: Die Teilnehmer konnten jede Menge Input mit nach Hause nehmen für die eigene Praxis.

Weiterlesen …

Wann spricht man eigentlich vom automatisierten Fahren? Die 6 Level des autonomen Fahrens!

Autonomes Fahren – was bedeutet das eigentlich? Wie weit sind wir mit den vorhandenen Services vom selbstfahrenden Auto entfernt und was sind die nächsten Schritte? Den aktuellen Stand der spannungsgeladenen Interaktion zwischen Umgebung, Fahrer und Fahrzeug haben wir uns im KVD einmal genauer angesehen.

Weiterlesen …

Kopf- und Handarbeit für den Sharing-Gedanken

Aufregende Wochen für Carsharing-Befürworter in den letzten Tagen: Daimler und BMW fusionieren ihre Carsharing-Dienste car2go und DriveNow zu ShareNow. Doch wie funktionieren die Steuerung und der Betrieb einer Carsharing-Plattform überhaupt? Christian Mueller, Leiter der globalen Kommunikation bei car2go, erklärt unter anderem, wie die Fahrzeuge für den Sharing-Betrieb ausgerüstet werden, was die App und die Software hinter dem Betrieb können müssen und welche Prozesse hinter der Gesamtlogistik Carsharing stecken.

Weiterlesen …

Erfolgreiche Gründer in Deutschland extrem anerkannt

Seit 1999 werden für den Global Entrepreneuership Monitor (GEM) Jahr für Jahr die Daten aus mehr als 50 Ländern zusammengestellt. Die aktuelle Ausgabe wartet mit einer Überraschung auf: Hinsichtlich der Gründungszahlen schneidet Deutschland weiterhin unterdurchschnittlich ab – aber in kaum einen anderen Land genießen erfolgreiche Gründer ein höheres Ansehen.

Weiterlesen …

Das wollen Fach- und Führungskräfte von Familienunternehmen

Mehr als 90 Prozent der deutschen Unternehmen sind Familienunternehmen – um dauerhaft erfolgreich zu sein, müssen diese sich dem zunehmenden Fach- und Führungskräftemangel stellen. Um den Ansprüchen potenzieller Mitarbeiter auf den Grund zu gehen, hat die TU München im Auftrag der Stiftung Familienunternehmen eine Studie „Familienunternehmen als Arbeitgeber“ erstellt. Sämtliche Ergebnisse der Befragung von mehr als 3.300 jungen Fach- und Führungskräften können hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Blockchain auf dem Vormarsch in die Unternehmen

Weltweit befassen sich 84 Prozent der Unternehmen mit der Blockchain-Technologie, 15 Prozent haben bereits entsprechende Projekte umgesetzt – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC. Sämtliche Ergebnisse der „Global Blockchain Survey 2018“ können hier eingesehen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD.

Weiterlesen …

Digitalisierung in Deutschland: KMU hinken hinterher

In einer aktuellen Studie hat das Hidden Champions Institute (HCI) in Berlin den Digitalisierungsgrad von deutschen Konzernen, KMU und Hidden Champions des Mittelstandes verglichen. Sämtliche Ergebnisse der Befragung von knapp 250 IT-Entscheidern können hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie hier:

Weiterlesen …

Banken verlieren den Anschluss an die Digitalisierung

Zum dritten Mal nach 2013 und 2015 hat die Unternehmensberatung Roland Berger sich unter Führungskräften und Entscheidern des Retail-Banking-Sektors umgehört: Halten Finanzdienstleister Schritt mit der Digitalisierung? Die komplette Studie kann hier heruntergeladen werden, zentrale Ergebnisse und Handlungsempfehlungen hat Ihnen der KVD in diesem Beitrag zusammengefasst.

Weiterlesen …

Digitale Angebote verändern Leseverhalten: Mehr Qualität, mehr Vielfalt

Digitale Leseangebote verändern das Leseverhalten der Menschen: Ihr Leseinteresse ist breiter aufgestellt, gefragt sind qualitativ hochwertige Inhalte. Hauptgründe sind der Zugang zu abwechslungsreicheren Inhalten sowie der leichte Zugang zu Leseangeboten, sei es bei einzelnen Artikeln oder auch bei kompletten Magazinen. Der Service-Verband KVD e. V. liegt hier im Trend: Er hat sein Print-Angebot vor drei Jahren um digitale Inhalte ergänzt und kann jetzt gezielt und kurzfristig auf Themenwünsche der Leserschaft reagieren. Bestes Beispiel ist die gerade veröffentlichte Ausgabe DIGITAL 19 des KVD-Fachmagazins SERVICETODAY, die exklusiv im digitalen Angebote des Magazins verfügbar ist und einen sorgfältigen Überblick über das Themenspektrum im technischen Service gibt.

Weiterlesen …