Ein Plädoyer für die Langsamkeit – und für die Kooperation: Prof. Dr. Harald Lesch auf dem KVD Service Congress 2019

Prof. Dr. Harald Lesch kam als Special Guest zum KVD Service Congress, betrat die Bühne und zündete ein Feuerwerk. Nicht im wörtlichen Sinne. Es war ein Feuerwerk der Naturwissenschaften, der wohlgewählten Worte, des Charmes – vor allem aber: des Wissens. Ein Blick ins Publikum verriet: Hier hinterlässt jemand Eindruck. Teils mit offenem Mund und weit geöffneten Augen folgten die Gäste Leschs Ausführungen – fast so, als trauten sie sich nicht zu blinzeln, weil man sonst wichtige Infos verpassen könnte.

Weiterlesen …

Trust Barometer 2019: Arbeitgeber sind ganz vorn

Seit 19 Jahren erfasst die Kommunikationsagentur Edelman Jahr für Jahr das weltweite Vertrauen in NGOs, Business, Regierungen und Medien. Das überraschende Ergebnis des Trust Barometers 2019: 75 Prozent der Befragten vertrauen ihrem Arbeitgeber – und damit deutlich mehr als NGOs (57 Prozent), Business (56 Prozent), Regierungen (48 Prozent) und Medien (47 Prozent). Sämtliche Ergebnisse der Befragung von mehr als 33.000 Menschen aus 27 Ländern können hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Verkaufspersonal entscheidet über den Erfolg im Einzelhandel

Welchen Einfluss haben Filialmitarbeiter auf Markentreue und Kaufentscheidungen im Einzelhandel? Das Marktforschungsunternehmen Viga hat dazu mehr als 1.000 deutsche Verbraucher aus allen Bundesländern befragt. Die komplette Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden – eine Übersicht über die wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Digitalisierung ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen

Jahr für Jahr fragt der D21-Digital-Index den Digitalisierungsgrad der deutschen Gesellschaft ab. Für die aktuelle Ausgabe der Studie wurden knapp 20.500 Bundesbürger ab 14 Jahren inklusive der Offliner befragt – damit bildet der D21-Digital-Index die gesamte deutsche Wohnbevölkerung ab. Die komplette Studie kann hier heruntergeladen werden, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse liefert Ihnen der KVD:

Weiterlesen …

Internet-Nutzer recherchieren vor allem zu Waren und Dienstleistungen

Gute Nachrichten für Unternehmen: Deutsche Internet-Nutzer recherchieren im WWW vor allem nach Informationen über Waren und Dienstleistungen. Das Statistische Bundesamt hat die private Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien untersucht: Ausführliche tabellarische Ergebnisse stehen hier zum Download zur Verfügung, die wichtigsten Daten liefert Ihnen der KVD in diesem Beitrag.

Weiterlesen …

Diese Themen bewegen die Digitalbranche

247 Digitalexperten aus Mitgliedsunternehmen hat der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BDW) für eine aktuelle Studie befragt. Was die Experten zu den Themen 2018 und Trends 2019 geäußert haben, können Sie sich hier herunterladen, eine Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse finden Sie nachfolgend:

Weiterlesen …

Die Kultur des Blicks über den digitalen Tellerrand

Digitalisierung rein technisch zu betrachten, ohne Augenmerk auf die Unternehmenskultur zu legen, wird dazu führen, dass Unternehmen die Potenziale der Digitalisierung nicht vollständig realisieren können. Das ist eine zentrale Aussage unserer neuen KVD-Service-Studie 2018, die wir gerade auf unserem 38. KVD Service Congress präsentieren konnten. Die Ergebnisse zur digitalen Service-Kultur sind spannend, gerade im aktuellen Kontext der Diskussion um Digitalisierung sowie der Transformation von Unternehmen und Arbeitsmarkt.

Weiterlesen …

So wirkt sich die Elektromobilität auf den Arbeitsmarkt aus

In der deutschen Automobilindustrie sind ca. 840.000 Menschen beschäftigt, davon ca. 210.000 in der Herstellung von Antriebssträngen. Mit der Elektrifizierung des Antriebsstrangs werden bis 2030 rund 75.000 Arbeitsplätze in diesem Bereich wegfallen – zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation. In Relation zur Gesamtzahl von über 44 Millionen Beschäftigten ist dies eine relativ geringe Zahl, die für kleinere Unternehmen oder strukturschwache Regionen ohne Beschäftigungsalternativen jedoch das Aus bedeuten kann.

Weiterlesen …

Kleinstprojekte agil umsetzen

Neue Formen der Projekt- und Zusammenarbeit liegen im Trend. Welche Veränderungen lassen sich im Projekt- und Innovationsmanagement beobachten? Und welche Bedeutung haben Kollaborationstools im internationalen Kontext? Jan Fischer, Geschäftsführer und Gründer der innosabi GmbH, hat diese Fragen ausführlich in der aktuellen Ausgabe 3/18 der SERVICETODAY beantwortet. In diesem Blog-Beitrag fassen wir die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

Weiterlesen …